Nachrichten

Die Beleuchtung ist einer meiner Lieblingsaspekte eines Raums, aber ich finde oft, dass sie einer der schwierigsten sein kann. Das Hinzufügen einer schicken Tischlampe kann das Aussehen von etwas wie einem Konsolentisch oder Nachttisch wirklich verändern. Ich wurde kürzlich gefragt, woher ich weiß, welcher Lampenstil für welche Anwendung geeignet ist, daher dachte ich, es könnte hilfreich sein, meine Tipps und einige meiner absoluten Lieblingsstile zu teilen.

Eine der größten Komponenten bei Lampen ist es, auf die Skalierung zu achten. Ich bin zugegebenermaßen schlecht darin und habe Lichter bekommen, die viel zu kurz oder zu groß für einen Raum sind. Wenn Sie eine Lampe auf einer Konsole platzieren, sollten Sie sie als Ankerpunkt betrachten und sich etwas schwerer anlehnen, damit sie nicht auf der Oberfläche verloren geht. Achten Sie auf die Höhe und den Schattenvorsprung, wenn der Tisch an der Wand steht.

Es ist auch wichtig, die Höhe und Ausladung des Kopfteils zu beachten. Sie wollen nicht, dass diese massiven Lichter, die Sie erreichen müssen, um sie auszuschalten, also etwas zu bekommen, das mehr mit dem Kopfteil übereinstimmt oder kürzer ist, sieht optisch gut aus und funktioniert funktional. Es geht mir darum, in mindestens eine schöne Lampe in Ihrem Raum zu investieren. Im Laufe der Jahre habe ich den Unterschied bemerkt, wenn man etwas mehr für die Beleuchtung ausgibt, und finde, dass die Größenoptionen viel breiter sind, wenn man aus der günstigeren Preisklasse herauskommt.

1. Meduza-Tischleuchte | 2. Antero Tischleuchte | 3. Kristallkugel-Tischlampe | 4. Bananen-Tischlampe | 5. Lucide Waylon Tischlampe | 6. Stacked Ball Tischlampe | 7. Equator LED-Tischleuchte | 8. Tischlampe aus Keramik