Nachrichten

Wann muss ich jemals den Satz des Pythagoras anwenden?

Es ist keine unvernünftige Frage. Viele Lektionen aus Lehrbüchern sind nur begrenzt auf die Praxis anwendbar. Geometrie gehört jedoch nicht dazu. Die scharfen Winkel und markanten Formen, die Sie in der zehnten Klasse gelernt haben, bieten tatsächlich endlose Gestaltungsmöglichkeiten, insbesondere wenn es um die Beleuchtung Ihres Zuhauses geht.

Das Beste an geometrischen Beleuchtungskörpern ist, dass Sie keinen Winkelmesser verwenden oder Probleme mit Buchstaben lösen müssen. Sie wählen einfach das Modell aus, das zu Ihrem Stil passt, und es erledigt die ganze Arbeit für Sie.

Warum ist es auf dem Vormarsch?

Geometrische Formen sind kein neuer Designtrend. Viele Menschen sehen sich wiederholende Sechsecke oder psychedelische Kreise und erinnern sich an die 1970er Jahre. Andere verbinden scharfe Winkel und undurchsichtige Kugeln mit Art-Deco-Beleuchtung. Man könnte argumentieren, dass diese Designs zyklisch sind. Aber der wahre Grund, warum dieser Trend immer wieder in den Vordergrund rückt, ist einfach: Geometrie ist mutig.

Ob es sich um einen übergroßen Kreis oder eine ungewöhnliche Form mit einem Dutzend sich kreuzender Arme handelt, die Einfachheit geometrischer Beleuchtungskörper ist ein Blickfang. Ihr Gehirn ist es nicht gewohnt, diese mathematischen Strukturen in einer Umgebung zu sehen, die alles andere als formelhaft ist. Selbst in einem modernen Zuhause neigt eine geometrische Pendelleuchte dazu, die Show zu stehlen.

Kein Wunder, dass Innenarchitekten immer wieder auf geometrische Beleuchtung zurückgreifen. Das richtige geometrische Stück wird:

  • Heben Sie die gesamte Einrichtung auf ein neues Niveau an Klasse und Raffinesse
  • Schaffen Sie eine bestimmte Stimmung – von verspielt bis zielstrebig
  • Rufen Sie Staunen und Erstaunen hervor
  • Fügen Sie einen Hauch künstlerischer Fantasie hinzu

Was zeichnet eine geometrische Leuchte aus?

Per Definition sind geometrische Beleuchtungskörper anders als alles andere im Raum. „Einzigartigkeit“ kann schwer zu bestimmen sein, aber es gibt ein paar Merkmale einer geometrischen Leuchte, die sie definitiv wahr machen. Wenn Ihre Leuchte über eines dieser Elemente verfügt, können Sie sicher sein, dass sie hervorstechen wird:

  • Wiederholte Muster
  • Gerade Linien
  • Scharfe Kanten
  • Globen
  • Rechtecke
  • Quadrate
  • Dreiecke
  • Unerklärliche Formen

Bei der geometrischen Beleuchtung steht Ihnen außerdem eine Reihe kompatibler Leuchtentypen zur Verfügung. Anhänger, Kronleuchter, Tischlampen, Stehlampen und Wandleuchten können alle zu geometrischen Wundern gemacht werden. So können Sie bei Ihrem Beleuchtungskonzept über den Tellerrand schauen – vielleicht sogar außerhalb Ihres Zuhauses.

Wo können Sie geometrische Beleuchtungskörper verwenden?

Jeder Raum in Ihrem Haus – innen und außen – könnte irgendeine Form von geometrischer Beleuchtung integrieren. Aber es kommt nicht nur auf die Platzierung innerhalb des Hauses an. Auch der Stil muss stimmen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Einrichtung Art Deco oder 1970er-Jahre-inspiriert sein muss; Obwohl sie von Natur aus modern sind, können die richtigen Materialien einen dreieckigen Käfig im Handumdrehen in einen rustikalen Charmeur verwandeln.

9 geometrische Beleuchtungskörper, die ein Statement setzen

1.Bretagne-Pendelleuchte

Die Pendelleuchte Bretagne ist ein skulpturales Statement, das klare architektonische Linien hervorhebt. Die Bretagne-Lampe ist eine klassische Lampe mit einem skulpturalen und architektonischen Design, die perfekt in einen gegenwärtigen Kontext passt.

2.Ph5 Pendelleuchte

Die Leuchte sorgt für 100 % blendfreies Licht. Ihr Design basiert auf dem Prinzip eines reflektierenden Dreischirmsystems, das einen Großteil des Lichts nach unten lenkt.

3.Diablo-Pendelleuchte

Dem Designer ist es gelungen, einen klassischen, zeitlosen Look zu kreieren. Das Besondere an der Diablo Pendelleuchte ist die intelligente Beleuchtung. Der Schirm besteht aus mehreren Lamellen, durch die das Licht blendfrei in den Raum gelenkt wird. Durch die Mehrfachbrechung des Lichts entsteht ein besonders gleichmäßiges Raumlicht.

4.Dreischichtige Glaspendelleuchte

Das System mit drei Schirmen sorgt für eine gleichmäßige Lichtverteilung, da jeder Schirm aufgrund seines Abstands von der Lichtquelle das Licht gleichermaßen reduziert.

5.Dreischichtige Pendelleuchte

Ihr Design basiert auf dem Prinzip eines Systems aus drei Lamellen, die einen reflektierenden Schatten erzeugen, der das Licht blendfrei nach unten lenkt. Sie ist aus weiß lackiertem Aluminium gefertigt, um eine gleichmäßige Lichtverteilung zu gewährleisten.

6.Verona-Pendelleuchte

Das Designstudio Dekorfine erforscht die Möglichkeiten seiner elegant gewölbten Verona-Leuchtenserie weiter und entwickelt eine Pendelversion mit einem halboffenen milchigen Glasdiffusor. Die Lampen werden von einem Schirm aus bearbeitetem Glas gekrönt, klassische Ausführung in Schwarz und Weiß.

7.Halbpendelleuchte

Semi ist eine einzigartige Pendelleuchte, die auf zwei Rücken an Rücken zusammengesetzten Viertelkreisen basiert. Mit ihrem markanten bogenförmigen, emaillierten Metallschirm, der Leichtigkeit der Form und dem einzigartigen, zeitlosen Design erzielte die elegante Semi-Leuchte in den 1980er Jahren großen Erfolg und wurde zu dieser Zeit zum meistverkauften dänischen Design, das weltweite Anerkennung und Kultstatus erlangte .

8.Moja Pendelleuchte

Wir vereinen exklusive Qualität und Design mit funktionaler Beleuchtung. All dies spiegelt sich deutlich im MOJA wider, das eine perfekte Wahl für die moderne Einrichtung sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich ist.

9. Zylinder-Pendelleuchte

Das Design zeichnet sich durch den außergewöhnlichen und verspielten Lampenschirm aus, der die Leidenschaft des Designers für Vielseitigkeit widerspiegelt: Der Sockel der Lampe besteht aus drei Grundformen – zwei unbeweglichen Zylindern und einer Halbkugel – eingerahmt von einem dünnen Ring.